Career News
10. September 2020

People Insights: Anna

Bevor Anna ihr Studium der Psychologie an der University of Durham in England fortsetzt, macht sie ein Praktikum im Employer Branding in Essen. In ihrer People Insights spricht sie über Indien, ihre Neugier für unbekannte Städte und warum ihr Smoothie nie gleich ausfällt.

Um in den Tag zu starten – was wählst du, Kaffee oder Tee? 

Schwere Frage! Ich hätte lieber einen leckeren Smoothie mit allem möglichen Obst. Je nachdem wie ich mich am Morgen fühle, bin ich da ganz kreativ und spontan mit den Zutaten. 

Du hast vier Jahre in Indien gelebt – was hast du aus dieser Zeit mitgenommen? 

Vier Jahre lang in Mumbai aufzuwachsen war unglaublich prägend. Es ist so ein einmaliges Land! Besonders imponiert hat mir die Freundlichkeit der Menschen und die Lebensfreude, die fast jeder unabhängig von sozialer Schicht, Religion und Alter ausstrahlt. Als Familie haben wir versucht, so viel wie möglich von der Kultur mitzunehmen, haben viel Yoga gemacht, sind in alle Richtungen verreist und haben so lokal wie möglich viel Essen ausprobiert! 

Gibt es etwas, für was du dich mit ganzem Herzen engagierst?  

Besonders durch Indien bin ich mir bewusst, dass ich sehr privilegiert bin, so viele Aspekte meines Lebens als selbstverständlich nehmen zu können. Seitdem engagiere ich mich stark sozial und habe mich besonders für Geflüchtete in unserer Umgebung eingesetzt. An der Uni bin ich bei Enactus, einer Organisation, die Studierende dabei unterstützt, die Welt durch unternehmerische Projekte zu verbessern.  Hoffentlich werde ich bald mein eigenes Projekt für entlassene Kindersoldaten aufbauen können!  

Ein Tag zu deiner freien Verfügung – wie würdest du ihn verbringen?  

Am liebsten wäre ich in einer neuen Stadt mit meinen Freunden und würde erstmal alle leckeren Restaurants und lokalen Gerichte ausprobieren! Ich finde es aufregend, neue Orte zu erkunden und spontan in den Tag zu gehen. Je unbekannter desto besser! 

Welchen Evonik-Standort möchtest du mal kennen lernen und warum?  

Ich würde unheimlich gerne die Standorte in Brasilien kennen lernen. Ich fände es sehr spannend,  mehr über die lokale Kultur in der Stadt, aber auch in der Arbeitswelt zu erfahren.  

Weitere Career News von Evonik