Career News
7. Februar 2020

Reverse Monitoring: Evonik fördert Generationen- und Kulturübergreifendes Lernen

Bildung und Lernen sind die wichtigsten Faktoren, um das Unternehmenswachstum und die Mitarbeiterentwicklung bei Evonik voranzutreiben. In unserem Reverse-Mentoring-Programm erhalten Nachwuchskräfte die Chance, erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Mentoren zu begleiten.

Generationen- und kulturübergreifendes Lernen sind eine Quelle für Innovation und persönliche Entwicklung. Das Reverse-Mentoring-Programm von Evonik bietet daher Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und ihr Wissen zu erweitern, indem weniger erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermutigt werden, erfahrenere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit als Mentoren zu betreuen. Dieser Austausch zwischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern führt nicht nur zum Erwerb neuer Fähigkeiten und Kompetenzen, sondern soll auch den Horizont unserer Kolleginnen und Kollegen weit über ihre Arbeit hinaus erweitern. 

"Als ich zum ersten Mal mit dem Reverse-Mentoring-Programm in Berührung kam, war mein erster Gedanke: Wie kann ich jemandem helfen, der viel erfahrener ist als ich?" - Camila und ihre Mentee Thalita fanden jedoch bald heraus, dass Reverse Mentoring in beide Richtungen funktioniert. Während Thalita die Möglichkeit hatte ihr Fachwissen über die effektive Nutzung von "LinkedIn Tools" weiterzugeben, unterstützte Camila sie, indem sie ihr im Gegenzug hilfreiche Materialien zur Verfügung stellte. Während ihrer Zeit im Programm wurden Thalita und Camila zu Learning Advocates füreinander und hatten, wie viele andere, die Chance sich beruflich weiterzuentwickeln:

  • "Das Reverse-Mentorship-Programm lebt von genau diesem Prinzip der Förderung von Respekt und Verständnis. Selbst so kleine Dinge wie der Rollentausch, bei dem erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Mentees und unerfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Mentoren bezeichnet werden, unterstreichen, wie wichtig der gegenseitige Respekt und das Voneinander-Lernen ist. [...] Es ist ein Gewinn für alle beteiligten Parteien". - Michael mit seinem Mentee Corey, USA

 

  • "Wenn wir auf unsere gemeinsamen drei Monate zurückblicken, hat uns beiden die Erfahrung gefallen, uns in neue Rollen zu versetzen und unser Netzwerk über Generationen und Kulturen hinweg zu erweitern. [...] Von Anfang an haben wir eine vertrauensvolle und offene Beziehung aufgebaut und diese im Laufe der Zeit weiterentwickelt.“ - Nadine mit ihrer Mentee Susan, Deutschland & USA

 

  • "[…] Mein erster Gedanke war: 'Wie kann ich jemandem helfen, der viel erfahrener ist als ich?', aber ich war sofort begeistert von der Idee, es herauszufinden. Heute, nachdem ich drei Monate mit meiner Mentee Thalita gearbeitet habe, kann ich sagen, dass ich dankbar und glücklich bin, Teil einer so starken und bereichernden Erfahrung zu sein. [...] Ich ermutige jeden, Teil dieses Programms zu sein, um zu entdecken, dass wir immer etwas Neues lernen können und, dass die Quelle des Dazulernens näher sein kann, als wir denken. Innerhalb von Evonik oder aus jedem Teil der Welt, unabhängig von Grenzen oder Alter... Lasst uns weiter lernen!“ - Camila mit ihrem Mentee Thalita, Argentinien 

 

  • "Ich muss sagen, dass ich in unseren Reverse-Mentoring-Sitzungen viel gelernt habe. Einmal sprachen wir über Life Coaches. Sharon erzählte mir, dass sie in China einen solchen Coach hatte, der ihr geholfen hat, herauszufinden, was sie wirklich in ihrem Leben will und sich Ziele zu setzen. Ich habe auch darüber nachgedacht, mit einem Life Coach zu arbeiten, wenn ich mein Master-Studium abschließe. Es war wirklich sehr hilfreich, dass Sharon ihre Erfahrungen mit mir geteilt hat". - Laura mit ihrer Mentee Sharon, Deutschland  

 

Bei Evonik wollen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die besten Voraussetzungen für ihre persönliche Entwicklung und Entfaltung bieten. Sie wollen sich selbst ein Bild davon machen und die Entwicklungsmöglichkeiten bei Evonik kennenlernen? Jetzt Teil des Teams werden!

Weitere Career News von Evonik