students@evonik

Yifeng - Jeden Tag eine neue spannende Herausforderung

Yifeng arbeitet als Praktikant im Employer Branding Team von Evonik China. In unserem students@Evonik-Blog berichtet er warum sein Praktikum ganz anders war als erwartet.

 

Jeden Tag eine neue spannende Herausforderung - Praktikum in China

.......................................................................................................................................................

 

 

Ich bin Yifeng und als Doktorand am University College London (UCL). Dort belege ich als Hauptfach Digital Media Production. Aufgrund der COVID-19 Pandemie hatte ich bisher noch nicht die Gelegenheit vor Ort an der Universität in London zu sein.  

Zurzeit arbeite ich als Praktikant im Employer Branding Team von Evonik China. Ich bin ein Mensch, der gerne neue Dinge ausprobiert. Evonik war das erste Unternehmen, in dem ich offiziell ein Praktikum gemacht habe und es hat mir sehr gut gefallen. Obwohl ich als Praktikant in der Personalabteilung gearbeitet habe, war ich stark in die Branding- und Kommunikationsarbeit involviert und konnte sogar die Website selbstständig bearbeiten - diese kreative Art der Arbeit hat mich immer wieder auf’s Neue motiviert. Was mir besonders an meinem Praktikum gefiel? Jeden Tag, wenn ich in die Firma kam, warteten neue Herausforderungen auf mich. Das ist ein Punkt, der mir sehr an meinem Praktikum sehr gefällt.  

Bevor ich zu Evonik kam dachte ich immer, dass Praktikanten sich nur um „Liegengebliebenes“ kümmern. Aber nun erlebte ich, dass ich in eine Vielzahl von Aufgaben einbezogen wurde und aktiv mitwirken konnte. Ich war zum Beispiel auch an der Erstellung von Evonik-Werbevideos beteiligt, das empfand ich als sehr kreativen Prozess, denn zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen konnte ich brainstormen und wir überarbeiteten das Drehbuch immer wieder. Um noch mehr Abwechslung in mein Praktikum zu bringen, wurde ich gebeten, beim Dreh des Werbevideos mitzuwirken. Bei diesen verschiedenen Aufgaben habe ich viele hervorragende Kolleginnen und Kollegen kennengelernt, die mir während der Arbeit immer wieder wichtige Informationen und Kenntnisse vermitteln. Für mich fühlte es sich an wie ein richtiger Job, nicht wie ein Praktikum. Ich habe meine Arbeitserfahrung erweitern können, aber auch eine ausgezeichnete Arbeitsumgebung und positiven Einfluss gespürt.  

Am meisten erstaunte mich das freie und angenehme Arbeitsklima, denn während meiner Schulzeit dachte ich immer, Arbeit sei ernst. Bei Evonik erfüllt jeder seine eigenen Aufgaben, ist gleichzeitig ernsthaft bei der Arbeit, aber auch fröhlich und respektvoll im Umgang miteinander. Dadurch habe ich mich sehr sicher gefühlt.  

Ich glaube, Evonik ist viel mehr ist als nur Chemie! Wenn du mehr wissen möchtest, entdecke Evonik selbst. 

Beste Grüße!  

Yifeng 

...............................................................................................................................................................................

Im students@Evonik-Blog berichten Student:innen, die bei Evonik arbeiten, über ihre Erfahrungen aus dem Arbeitsleben als Praktikant*innen bei Evonik.