Wir freuen uns über Ihr Feedback

Mit der Teilnahme an einer kurzen und anonymen Umfrage helfen Sie uns, Ihr Erlebnis auf unserer Karriereseite zu verbessern.

Cover_image
Sarah_square
Sarah_square

Sarah

Corporate Entrepreneur

Position

Corporate Entrepreneur

Standort

Marl, Deutschland

Segment

Creavis

Bei Evonik seit

2016

Studium/ Ausbildung

PhD in Bioprocess Engineering

About Sarah
Position

Corporate Entrepreneur

Standort

Marl, Deutschland

Segment

Creavis

Bei Evonik seit

2016

Studium/ Ausbildung

PhD in Bioprocess Engineering

Teamwork, Flexibilität und Verantwortung

Ich bin am Niederrhein aufgewachsen - Den Chemiepark Marl kannte ich schon bevor ich anfing zu studieren. Bis zum ersten Kontakt sollte allerdings noch einige Zeit vergehen. Erst kurz vor Ende meiner Promotion habe ich auf einer Konferenz meinen zukünftigen Chef kennen gelernt. Recht schnell kam es nach der Bewerbung zu den Bewerbungsgesprächen. Vor allem die gute Atmosphäre zwischen den Kollegen in der Bioverfahrenstechnik der Evonik Technology & Infrastructure GmbH überzeugte mich bei Evonik anzufangen. Nachdem ich während der Promotion nur im Labormaßstab gearbeitet hatte, freute ich mich als Bioverfahrenstechnikerin auf die großen Anlagen.

Nachdem ich etwa 6 Monaten bei Evonik war, nahm ich am Global Ideation Jam 2017 teil. Der Global Ideation Jam ist ein Evonik interner Ideen Wettbewerb. Jedes Jahr bekommt ein Corporate Entrepreneur die Möglichkeit für ein Jahr eine Idee hin zu einem Produkt zu entwickeln. 

Im Sommer 2017 gewannen mein Team und ich diesen Wettbewerb. Seitdem arbeite ich daran die Idee zu einem marktfähigen Produkt zu entwickeln. Mich hat es immer wieder begeistert, wie offen ich auf die Kollegen bei Evonik zugehen konnte – egal welcher Business Line sie angehören, egal um welches Hierarchieebene es sich handelt. Kollegen aus den Laboren unterstützten mich ebenso wie das obere Management. Eine ganz besondere Rolle nahm natürlich das Team ein.

Neben der Aufgabe eine Idee zu einem Produkt zu entwickeln, geht es als Corporate Entrepreneur auch darum einen Beitrag zur Änderung der Innovationskultur zu leisten. Einen Teil meiner Zeit verbringe ich daher in Gruppenmeetings oder Abteilungsklausuren und berichte über meinen Erfahrungen.

Es war nie mein Ziel Corporate Entrepreneur zu werden – heute denke ich, dass ich es nicht hätte besser treffen können. Ich übernehme gerne die Verantwortung für Entscheidungen, gleichzeitig, genieße ich die Flexibilität die mir dieser Job ermöglicht. Die Kombination aus Teamwork, Flexibilität und Verantwortung geben mir die Möglichkeit Dinge zu schaffen und zu ändern. Das schätze ich an meiner Rolle als Corporate Entrepreneur sehr.


#Deutschland #Marl #Creavis #CorporateEntrepreneur #TellYourStory #Entwicklungsmöglichkeiten #TeamSpirit #CorporateInnovation

DAS SIND WIR

Lesen Sie hier, was andere Kollegen über ihre Erfahrungen bei Evonik berichten

Lass uns chatten
Lass uns chatten