Wir freuen uns über Ihr Feedback

Mit der Teilnahme an einer kurzen und anonymen Umfrage helfen Sie uns, Ihr Erlebnis auf unserer Karriereseite zu verbessern.

Cover_image
Thomas.jpg
Thomas.jpg

Thomas

Head of HR Talent Management

Position

Head of HR Talent Management

Standort

Essen, Deutschland

Segment

Corporate Center

Bei Evonik seit

1988

Studium/ Ausbildung

Ausbildung zum Industriekaufmann

About Thomas
Position

Head of HR Talent Management

Standort

Essen, Deutschland

Segment

Corporate Center

Bei Evonik seit

1988

Studium/ Ausbildung

Ausbildung zum Industriekaufmann

#WhyWeDoIt - Thomas leitet das Talent Management bei Evonik. Unterschiedliche Erfahrungen in seinem Berufs- und Privatleben haben ihn zu dem Menschen und der Führungskraft gemacht, die er heute ist.

In deinem Berufsleben spielen Menschen eine große Rolle – warum hast du dich dafür entschieden? 

Die intensive Arbeit mit Menschen war keine bewusste Entscheidung, sondern vielmehr eine Entwicklung über mehrere Jahre. Bei jeder meiner beruflichen Stationen – ob als Industriekaufmann, Sales und Produktmanager oder im Personalbereich – bestätigte sich meine Überzeugung: Menschen tragen maßgeblich zu unserem Erfolg bei, wenn wir ihnen Raum für Entwicklungsmöglichkeiten schaffen und sie in ihrer Vielfalt unterstützen. Inspirierende Führung und Vertrauen in Menschen spielen eine große Rolle, wenn wir Zukunft gut gestalten wollen. Dafür war auch die Zeit, die ich im Ausland gelebt habe, sehr prägend. Jede Kultur verändert die eigene Perspektive. Alle meine beruflichen und persönlichen Erfahrungen sind und bleiben mein Motor, den Bereich Talent Management zu gestalten.   

Wie verstehst du Talent Management bei Evonik? 

Im Talent Management decken wir die gesamte Reise von Menschen im Unternehmen ab: vom ersten Kontakt mit unserer starken Arbeitgebermarke bis hin zum Exit-Gespräch beim Verlassen des Unternehmens. Wir versuchen, unseren Employee Lifecycle ganzheitlich zu denken und zu gestalten. Wir gewinnen, entwickeln, motivieren und vernetzen Menschen. Eine inspirierende Kultur und ein Umfeld, das Leistung nachhaltig fördert – darauf setzen wir, um die richtigen Menschen an Bord zu haben. Wir fördern kontinuierlich die Entwicklungsschritte unserer MitarbeiterInnen und haben nicht nur die aktuelle Vakanz im Blick. Eines ist klar: Wir müssen uns als Arbeitgeber in einem hoch kompetitiven Markt mit einem klaren Profil positionieren und durch Authentizität von Mitbewerbern unterscheiden. Nur auf der Faktenebene funktioniert das nicht. Bei Evonik machen Menschen den Unterschied – genau das wollen wir für BewerberInnen und unsere MitarbeiterInnen erlebbar machen.

Talent Management ist ein weites Feld. Was ist aktuell die größte Herausforderung?

Als gesamte HR Organisation arbeiten wir aktuell an unserer neuen HR People Strategy, in der wir die wichtigsten strategischen HR Handlungsfelder ganz eng an den Bedürfnissen unserer Geschäfte und Funktionen ausrichten. Gleichzeitig befinden wir uns mit dem Projekt HR 4.0 in einer der größten HR-Transformationen der letzten Jahre. Dabei sind wir als gesamte Organisation gefordert, unsere Prozesse für den globalen, dynamischen Arbeitsmarkt optimal zu gestalten. Das sind Herausforderungen, die mich motivieren.

Die Pandemie hat die Erwartungen an Arbeitgeber verändert und gleichzeitig neue Potenziale geschaffen, die es im Talent Management zu nutzen gilt. Um ein Beispiel zu nennen: Unser weltweit gestartetes Projekt Smart Work steht für mobiles und virtuelles Arbeiten über die Pandemie hinaus. In einem Mix aus Präsenz und Home Office tragen wir zur Flexibilisierung der Arbeit, zur Reduzierung von Kosten und unseres CO2 Fußabdruckes bei. Damit stärken wir unser Arbeitgeberversprechen und möchten das Engagement unserer MitarbeiterInnen positiv unterstützen.

Vielfalt und Chancengleichheit – was ist dein Wunsch für die Zukunft?

Meine Töchter sollen in einer Welt aufwachsen, in der sich jeder Mensch frei entwickeln kann. Der Begriff Diversity steht für Vielfalt und hat bei uns im Unternehmen einen hohen, weiterhin wachsenden Stellenwert. Für mich ist Vielfalt keine mathematische Formel, sondern entfaltet ihre gesamte Kraft dann, wenn Menschen sie jeden Tag leben und erleben. Wir bestärken unsere MitarbeiterInnen, zu einer diversen Unternehmenskultur beizutragen und bieten ihnen auf unterschiedliche Weise Möglichkeiten, die verschiedenen Facetten von Diversity kennenzulernen. 

Extern ist uns ein vielfältiges Netzwerk wichtig: daher engagieren wir uns als Partnerunternehmen beispielsweise bei Femtec zur Förderung von Frauen in MINT Berufen oder dem internationalen Ingenieursnetzwerk UNITECH International mit Aktivitäten wie Workshops, Coachingangeboten oder Exkursionen. 

Kurz: Wir bauen ein globales, professionelles und vertrauensvolles Netzwerk auf - intern mit unseren MitarbeiterInnen sowie extern mit Talenten.  


#TalentManagement #WhyWeDoIt #Peoplestory #Human Resources #Europe #Essen #Experienced professional
Thomas
Post Cover Image
Details
location based
Standort

Essen, Deutschland

segment
Segment

Corporate Center

Joined
Bei Evonik seit

1988

Study
Studium/ Ausbildung

Ausbildung zum Industriekaufmann

Hash Tags
TAGS

DAS SIND WIR

#WhyWeDoIt - Thomas leitet das Talent Management bei Evonik. Unterschiedliche Erfahrungen in seinem Berufs- und Privatleben haben ihn zu dem Menschen und der Führungskraft gemacht, die er heute ist.

In deinem Berufsleben spielen Menschen eine große Rolle – warum hast du dich dafür entschieden? 

Die intensive Arbeit mit Menschen war keine bewusste Entscheidung, sondern vielmehr eine Entwicklung über mehrere Jahre. Bei jeder meiner beruflichen Stationen – ob als Industriekaufmann, Sales und Produktmanager oder im Personalbereich – bestätigte sich meine Überzeugung: Menschen tragen maßgeblich zu unserem Erfolg bei, wenn wir ihnen Raum für Entwicklungsmöglichkeiten schaffen und sie in ihrer Vielfalt unterstützen. Inspirierende Führung und Vertrauen in Menschen spielen eine große Rolle, wenn wir Zukunft gut gestalten wollen. Dafür war auch die Zeit, die ich im Ausland gelebt habe, sehr prägend. Jede Kultur verändert die eigene Perspektive. Alle meine beruflichen und persönlichen Erfahrungen sind und bleiben mein Motor, den Bereich Talent Management zu gestalten.   

Wie verstehst du Talent Management bei Evonik? 

Im Talent Management decken wir die gesamte Reise von Menschen im Unternehmen ab: vom ersten Kontakt mit unserer starken Arbeitgebermarke bis hin zum Exit-Gespräch beim Verlassen des Unternehmens. Wir versuchen, unseren Employee Lifecycle ganzheitlich zu denken und zu gestalten. Wir gewinnen, entwickeln, motivieren und vernetzen Menschen. Eine inspirierende Kultur und ein Umfeld, das Leistung nachhaltig fördert – darauf setzen wir, um die richtigen Menschen an Bord zu haben. Wir fördern kontinuierlich die Entwicklungsschritte unserer MitarbeiterInnen und haben nicht nur die aktuelle Vakanz im Blick. Eines ist klar: Wir müssen uns als Arbeitgeber in einem hoch kompetitiven Markt mit einem klaren Profil positionieren und durch Authentizität von Mitbewerbern unterscheiden. Nur auf der Faktenebene funktioniert das nicht. Bei Evonik machen Menschen den Unterschied – genau das wollen wir für BewerberInnen und unsere MitarbeiterInnen erlebbar machen.

Talent Management ist ein weites Feld. Was ist aktuell die größte Herausforderung?

Als gesamte HR Organisation arbeiten wir aktuell an unserer neuen HR People Strategy, in der wir die wichtigsten strategischen HR Handlungsfelder ganz eng an den Bedürfnissen unserer Geschäfte und Funktionen ausrichten. Gleichzeitig befinden wir uns mit dem Projekt HR 4.0 in einer der größten HR-Transformationen der letzten Jahre. Dabei sind wir als gesamte Organisation gefordert, unsere Prozesse für den globalen, dynamischen Arbeitsmarkt optimal zu gestalten. Das sind Herausforderungen, die mich motivieren.

Die Pandemie hat die Erwartungen an Arbeitgeber verändert und gleichzeitig neue Potenziale geschaffen, die es im Talent Management zu nutzen gilt. Um ein Beispiel zu nennen: Unser weltweit gestartetes Projekt Smart Work steht für mobiles und virtuelles Arbeiten über die Pandemie hinaus. In einem Mix aus Präsenz und Home Office tragen wir zur Flexibilisierung der Arbeit, zur Reduzierung von Kosten und unseres CO2 Fußabdruckes bei. Damit stärken wir unser Arbeitgeberversprechen und möchten das Engagement unserer MitarbeiterInnen positiv unterstützen.

Vielfalt und Chancengleichheit – was ist dein Wunsch für die Zukunft?

Meine Töchter sollen in einer Welt aufwachsen, in der sich jeder Mensch frei entwickeln kann. Der Begriff Diversity steht für Vielfalt und hat bei uns im Unternehmen einen hohen, weiterhin wachsenden Stellenwert. Für mich ist Vielfalt keine mathematische Formel, sondern entfaltet ihre gesamte Kraft dann, wenn Menschen sie jeden Tag leben und erleben. Wir bestärken unsere MitarbeiterInnen, zu einer diversen Unternehmenskultur beizutragen und bieten ihnen auf unterschiedliche Weise Möglichkeiten, die verschiedenen Facetten von Diversity kennenzulernen. 

Extern ist uns ein vielfältiges Netzwerk wichtig: daher engagieren wir uns als Partnerunternehmen beispielsweise bei Femtec zur Förderung von Frauen in MINT Berufen oder dem internationalen Ingenieursnetzwerk UNITECH International mit Aktivitäten wie Workshops, Coachingangeboten oder Exkursionen. 

Kurz: Wir bauen ein globales, professionelles und vertrauensvolles Netzwerk auf - intern mit unseren MitarbeiterInnen sowie extern mit Talenten.  


Post Cover Image
Details
location based
Standort

Essen, Deutschland

segment
Segment

Corporate Center

Joined
Bei Evonik seit

1988

Study
Studium/ Ausbildung

Ausbildung zum Industriekaufmann

Hash Tags
TAGS

loading...