Wir freuen uns über Ihr Feedback

Mit der Teilnahme an einer kurzen und anonymen Umfrage helfen Sie uns, Ihr Erlebnis auf unserer Karriereseite zu verbessern.

Dynasylan Product Page (Cropped)

Stahlbrücken vor extremen Witterungsbedingungen schützen?

Korrosion verursacht erhebliche Schäden und erhöht die Wartungskosten.

Brücken und andere Konstruktionen im Bereich des schweren Korrosionsschutzes sind den härtesten klimatischen Phänomenen ausgesetzt. Zinkstaubfarben auf Basis unseres organischen Bindemittels Dynasylan® SIVO 140 schützen vor ungünstigen Witterungsbedingungen wie extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, Salz und UV-Strahlung. Formulierungen mit Dynasylan® SIVO 140 gewinnen im Rahmen des Korrosionsschutzes immer mehr an Bedeutung, da sie im Vergleich zu anorganischen Bindemitteln nahezu VOC-frei und dementsprechend umweltfreundlich sind. Zinkstaubfarben auf Basis dieses innovativen Bindemittels zeichnen sich durch eine gute Wärme- und Chemikalienbeständigkeit sowie eine hervorragende UV-Stabilität aus.

Die vielfältigen, unerforschten Möglichkeiten, die Silane der Marke Dynasylan® bieten, sorgen für die spannende Komponente. Unsere Forscher entwickeln laufend neue Anwendungen und arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen. Die meisten unserer Vertriebsmitarbeiter haben einen technischen Hintergrund und fungieren als Sparringspartner für ihre Kunden.

Dynasylan® gehört zu den vielseitigsten Marken von Evonik. Die Anwendungen umfassen neben den Beschichtungen, den Kleb- und Dichtstoffen, Kunststoffen und Aerogelen viele andere Bereiche und werden durch kontinuierliche Produktentwicklungen erweitert.

Das große Produktportfolio bietet in den unterschiedlichsten Märkten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Ein kompetentes Team aus Fachleuten schafft die Grundlagen für den weltweit steigenden Einsatz von Dynasylan® Produkten. Entdecken Sie selbst die Dynamik der Silane! Interessieren Sie sich für unsere globalen Forschungs- und Entwicklungszentren? Dynasylan® bietet Karrieremöglichkeiten an den Standorten in Asien, Deutschland und den USA.

ERFAHREN SIE MEHR IN DER KOMPLETTEN INFOBOX

DYNASLYAN®

Dynaslyan®

ERFAHREN SIE MEHR IN DER KOMPLETTEN INFOBOX

Vollständiger chemischer Name

Dynasylan®

JAHR DER ERSTMALIGEN SYNTHESE

1928

TECHNISCHE ZENTREN

  • Rheinfelden, Germany
  • Shanghai, China
  • Mumbai, India
  • Weston, MI, USA
  • Piscataway, NJ, USA

HAUPTWIRKUNGSWEISE

  • Anhaftung organischer Harze auf anorganischem Material
  • Einbindung anorganischer Partikel in Harze und Polymere
  • Vernetzung von Polymeren
  • Oberflächenveränderung anorganischer Materialien

Wussten Sie schon…

Dynaslyan® Produkte schützen vor ungünstigen Witterungsbedingungen wie extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, Salz und UV-Strahlung.

Wussten Sie schon…

Evonik und dessen Vorgänger haben seit 1928 über 400 Patente für Silane erhalten.

Lass uns chatten
Lass uns chatten