miriam_header_new

STUDENTS@EVONIK-BLOG: MIRIAM IN DEN USA

Als duale Studentin bei Evonik hatte Miriam die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum in den USA zu absolvieren. In unserem students@Evonik-Blog berichtet sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

#1 - WIE ES IST, FÜR EVONIK IM AUSLAND ZU ARBEITEN UND WIE ICH ALLES ÜBER HÜHNER LERNTE

Selbst wenn der Titel vielleicht danach klingt - nein, für mich ging es nicht direkt in einen ausländischen Hühnerstall. Stattdessen führte mich mein Auslandspraktikum nach Georgia in die USA, wo ich bei der Evonik Business Line Animal Nutrition einen Einblick ins Regional Marketing bekam.

Aber zuerst möchte ich mich einmal kurz vorstellen: Ich bin Miriam, 21 Jahre alt und studiere dual bei Evonik in Verbindung mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim. Aktuell befinde ich mich im zweiten Bachelor-Jahr des Studiengangs International Business. Normalerweise arbeite ich während meiner Praktikumsphasen am Evonik-Standort in Hanau. Im vergangenen Semester ging es für mich aber für ein Auslandspraktikum als Teil meines Studiums in die Staaten.

Für all diejenigen, die mit dem Konzept des dualen Studiums nicht vertraut sind, so funktioniert‘s: In der Regel bewirbt man sich direkt bei einem Unternehmen, das ein solches Programm anbietet und durchläuft dabei den üblichen Einstellungsprozess inklusive Computertests, Assessment-Centern und Bewerbungsgesprächen. Sobald man von einem Unternehmen ausgewählt wird, leitet dieses die Bewerbung dann an die kooperierende Hochschule weiter. Das duale Bachelorstudium in Deutschland umfasst drei Jahre mit abwechselnden Studien- und Praxisphasen. In meinem Fall wechsle ich alle drei Monate zwischen Theorie und Praxis.

In den Praxisphasen durchläuft man dann verschiedenste Abteilungen, sodass man unterschiedliche Berufsfelder kennenlernt und einen Eindruck darüber bekommt, welche Tätigkeit in der Zukunft in Frage kommen könnte. Für die meisten Praxiseinsätze war ich im Chemiepark Wolfgang in Hanau eingesetzt. Da der theoretische Teil des Programms allerdings in Mannheim stattfindet, bin ich viel unterwegs. Sechs Semester und sechs Praxisphasen bieten neue Herausforderungen und Chancen zugleich. Als dual Studierender lernt man neben dem Studium auch viel über Selbstbestimmung und wie man sich selbst organisiert und motiviert.

Darüber hinaus spielen internationale Erfahrungen in meinem Studium eine zentrale Rolle. Das Sprechen mehrerer Sprachen ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Studiums - es heißt schließlich nicht ohne Grund International Business. Die meisten unserer Fächer werden auf Englisch unterrichtet und ergänzend gibt es regulären Spanischunterricht und freiwillige Französisch- und Chinesischkurse. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich für mich, in einer Woche manchmal fünf verschiedene Sprachen zu sprechen. Unser Studium umfasst aber auch vier Semester im Bereich interkulturelles Management, die uns zusätzlich auf unsere zukünftige Arbeit in globalen Märkten vorbereiten sollen. Eine Praktikumsphase im Ausland ist fester Bestandteil unseres Studiums und mit ein wenig mehr Aufwand erhalten wir sogar die Möglichkeit, ein Semester an einer ausländischen Hochschule zu verbringen.

Und genau deswegen ging es für mich zum Evonik-Standort nach Kennesaw in Georgia, wo ich beim Segment Nutrition & Care ein Semester lang ein Praktikum absolviert habe. Über meine Erfahrungen dabei und darüber, was das Ganze nun mit Hühnern zu tun hat, will ich euch in den nächsten Wochen genauer berichten. 

Bis bald,

Eure Miriam

Im students@Evonik-Blog berichten Studenten, die bei Evonik arbeiten, über ihre Erfahrungen aus dem Arbeitsleben als Praktikant bei Evonik.

Mehr lesen...

Lesen Sie hier was unsere Mitarbeiter schreiben

Post Cover Image
Author image
Melissa
It is hard to believe it is my last week on my assignment! My family has joined me in Germany, and I can now experience it through their eyes. My son was impressed with the tour of Signal Iduna, but still has some jet lag.
...mehr

#Opportunities #HumanChemistry #30YearDream

Post Cover Image
Author image
Melissa
A lovely farewell party was a sweet surprise! I can't believe that two months went by so fast. This has been one of the best experiences in my career, and I feel fortunate to have had the opportunity. To my new friends in Essen, I say, "auf wiedersehen" rather than "good bye."
...mehr

#Opportunities #HumanChemistry #TeamSpirit #Internationality #30YearDream

Post Cover Image
Author image
James
Proud to have spoken at the Talent Marketing Board meeting and shared the way we approach storytelling with our #HumanChemistry campaign. Added bonus: check out that purple notebook. The Talent Marketing Board's branding is a good match for Evonik.
...mehr

#HumanChemistry #opportunities #USA #DeepPurple #Philadelphia #FirstTimeSpeaker

Zur besseren Lesbarkeit verwenden wir auf unserer Karriereseite nur eine Schreibweise (generisches Maskulin). Natürlich sprechen wir alle Geschlechter gleichermaßen an, denn bei Evonik ist uns Vielfalt wichtig.
Let's Chat
Let's Chat
Oben