Career News
18. September 2020

People Insights: Sondra

Sprichwörtlich gilt "Leben heißt Veränderung". Für mich gilt ebenso "Leben heißt Entwicklung." Sondra, Teil des Teams "HR Special Sourcing", ist in die Personalgewinnungs- und Auswahlprozesse involviert, die bei schwierig zu besetzenden Stellen zum Einsatz kommen. In unserer People Insights erzählt sie über Ihre Passion für das Tanzen, die spannendsten Themen als „Special Sourcer“ und in welches Tier sie sich am ehesten verwandeln würde.

Jeder Mensch hat eine Passion – für was schlägt dein Herz? 

Mein Herz schlägt für das Tanzen. Seit frühester Kindheit mache ich klassisches und modernes Ballett. Später kam Irish Dancing dazu, bekannt aus der Show "Riverdance". Das regelmäßige Training ist mir sehr wichtig, es stärkt den Körper und bringt gute Laune.

Was bedeutet für dich Entwicklung?

Sprichwörtlich gilt "Leben heißt Veränderung". Für mich gilt ebenso "Leben heißt Entwicklung": Selbst agieren, gestalten und verantworten mit dem Ziel der Verbesserung. Bezogen auf meinen bisherigen Lebens- und Karriereweg habe ich mich in vielerlei Richtungen bewegt und entwickelt. Nach meinem kultur- und sozialwissenschaftlichen Studium konnte ich bei Evonik im Personalbereich einsteigen und viele HR-Bereiche kennenlernen. 2017 wurde ich Teil des Teams "HR Special Sourcing" und habe berufsbegleitend den Masterstudiengang Personal- und Organisationsentwicklung absolviert. Die unmittelbare Verknüpfung aus wissenschaftlicher Theorie und erlebter Berufspraxis hat für mich einen großen Wert! Entsprechend habe ich meine Abschlussarbeit über das Change Management bei Evonik in dem Projekt "Sourcing 4.0" verfasst. 

Was ist für dich das Spannende im "HR Special Sourcing"?

Als "Special Sourcer" sind wir in Personalgewinnungs- und Auswahlprozessen involviert, die bei schwierig zu besetzenden Stellen zum Einsatz kommen. Wir wenden Eignungsdiagnostik an, um bei vielen Bewerbungseingängen die Bewerberinnen und Bewerbern zu identifizieren, die am besten auf die jeweilige Stelle passen. Ein wichtiges Thema ist auch die interne und regionale Personalvermittlung: Mithilfe verschiedener Kandidatinnen- und Kandidatenpools und Netzwerke können wir Kolleginnen und Kollegen bei der Suche nach alternativen Stellen unterstützen – ein sinnvolles, effizientes und kostengünstiges Vorgehen, um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen zu behalten.

Wenn Du ein Tier sein könntest – welches würdest du wählen? 

Ich wäre eine Bärin. Sie ist stark, jedoch nicht aggressiv und reagiert flexibel auf äußere Umstände: Während sie grundlegend ruhig und gelassen wirkt, kann sie, wenn es darauf ankommt, bis zu 50 km/h schnell laufen. Zudem bleibt sie nicht starr an einem Ort, sondern unternimmt Wanderungen auch in neue Gebiete.

Welche Eigenschaften finden Deine Freunde typisch für dich? 

Ich bin immer dabei, wenn es etwas zu planen oder organisieren gibt. Außerdem gelte ich bei meinen Freunden als sehr diplomatisch, ehrlich und unvoreingenommen. Damit ist allerdings verbunden, dass mir manchmal scheinbar unwesentliche Entscheidungen schwerfallen.

Welchen Evonik-Standort würdest du gerne besuchen und warum? 

Ich würde den Standort Sandnes in Norwegen besuchen. Die beeindruckende Landschaft und die skandinavische Kultur möchte ich gern einmal unmittelbar erfahren.

Möchtest du mehr People Insights lesen?  Hier geht es zur letzten People Insights mit Anna.

Weitere Career News von Evonik