Das Sind Wir
8. November 2021

Analli

Analli nimmt am internen "International Sales and Marketing" Programm von Evonik teil!

Wie begann damals die Geschichte mit dir und ISAM?

Nachdem ich sechs Jahre im Bereich Supply Chain gearbeitet hatte, interessierte ich mich für eine Stelle im Werbe- bzw. Marketingfachbereich und beschloss, meinen Master in Marketing im Ausland zu absolvieren. Nachdem ich wieder zurück in Brasilien war, begann ich nach dem Master im Kundenservice bei Evonik zu arbeiten. Hier wurde ich auf das ISAM Programm aufmerksam und da ich schon immer davon geträumt habe im Ausland zu arbeiten, war ISAM genau das, was ich suchte: Internationale Erfahrung im Marketingbereich.

Was wird dir rückblickend auf deine Zeit bei ISAM immer besonders in Erinnerung bleiben?

Es ist schwierig, aus einem so reichen Erfahrungsschatz ein Highlight auszuwählen. Bisher würde ich sagen, war es mein erster Einsatz im Bereich Technology & Infrastructure in Deutschland. Die Kultur in einem anderen Arbeitsbereich kennen zu lernen, war eine große Herausforderung völlig außerhalb meiner Komfortzone, aber es hat sich gelohnt und das Feedback war gut! Ich habe gelernt, dass es immer möglich ist etwas von Grund auf neu zu lernen und das gibt mir Zuversicht und Selbstbewusstsein den kommenden Herausforderungen zu begegnen. 

Was war deine größte Herausforderung während dieser Zeit?

Meine größte Herausforderung war und ist dieses Programm in Zeiten einer Pandemie zu machen, das muss man einfach erwähnen. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einen sechsmonatigen Einsatz am Standort Parsippany in den USA - eine unglaublich tolle Erfahrung, doch als durch die Pandemie das Büro geschlossen wurde, traf ich die Entscheidung, die USA zu verlassen. Ich wusste, ich würde mich sicherer und wohler in meinem Heimatland Brasilien fühlen und von dort aus war es mir auch möglich mein Assignment fortzuführen. Natürlich war es eine schwierige Entscheidung, aber ich habe große Unterstützung und viel Verständnis von meinem Assignment Manager und Koordinatoren erhalten.  

Warum ist das internationale Arbeiten eine so wertvolle Erfahrung für dich und wie half es dir dich weiterzuentwickeln?

Eine internationale Erfahrung hilft einem nicht nur beruflich, sondern auch persönlich zu wachsen. Es ist sehr wichtig, flexibel, belastbar, offen und verständnisvoll zu sein. Du solltest bereit sein, hart zu arbeiten. Immer wieder werden Herausforderungen Teil des Weges sein. Wenn man diesen jedoch mit der richtigen Einstellung begegnet, kann man aus diesen Erfahrungen lernen und sie als Bereicherung sehen. 

Was macht ISAM zu einem so besonderen Programm?

Das ISAM-Programm gehört zu den Evonik-Programmen, dass für alle Mitarbeiteinnen und Mitarbeiter aus allen Regionen offensteht. Du kannst dich innerhalb des Unternehmens in verschiedenen Bereichen weiterentwickeln und in eine internationale Karriere wachsen. 

In Betracht deiner beruflichen Laufbahn - Inwieweit glaubst du, dass die Teilnahme bei ISAM dich in deiner beruflichen Karriere unterstützt?

ISAM öffnet dir viele Türen innerhalb des Unternehmens und ermöglicht es dir, ein gutes Netzwerk aufzubauen. Außerdem hast du die Chance deine Kommunikations– und Networkingfähigkeiten über verschiedene hierarchische Ebenen hinweg zu entwickeln. Mit den nationalen und internationalen Erfahrungen bist du gut vorbereitet, interkulturell und in den unterschiedlichsten Arbeitsumfeldern zu arbeiten.

Erfahren Sie mehr über ISAM in der Mitarbeitergeschichte von Sina.