Das Sind Wir
9. November 2021

Boyan

The Anywhere Office - Arbeiten von überall

Boyan, was sind deine Aufgaben?

Derzeit leite ich die Business Development Teams zweier sehr interessanter und wachsender Regionen - Osteuropa und die sehr vielseitige Region Naher Osten und Afrika. Unsere Gruppe ist sehr lebendig - zehn verschiedene Nationalitäten, verteilt auf neun verschiedene Standorte.  

 Du bist viel unterwegs und immer nah am Kunden - warum ist das aus Deiner Sicht so wichtig für Deinen Job?

Es geht nicht nur um die externen Kunden. Sicherlich:  Mit den heutigen Möglichkeiten der elektronischen Kommunikation könnten viele Themen in der digitalen Welt erledigt und viele Anfragen per E-Mail gelöst oder über TEAMS diskutiert werden. Nichtsdestotrotz werden die Geschäfte natürlich von Menschen gemacht. Besonders in den beiden Regionen, mit denen ich zu tun habe, ist es eine Geste des Respekts, die lokalen Unternehmen auch persönlich zu besuchen. Viele dieser Unternehmen haben sich eine Basis an Wissen und Ausrüstung aus "eigener Muskelkraft" geschaffen, und selbstverständlich zeigt die Geschäftsleitung das auch mit Stolz. Gleichzeitig sind meine Besuche vor Ort auch Zeichen unseres Engagements für die lokalen Evonik-Organisationen. So kann ich auf pragmatische Art und Weise meine Kolleginnen und Kollegen unterstützen und technisches und kaufmännisches Wissen vermitteln, während wir gemeinsam Kunden besuchen. Ich schätze es außerdem sehr, bei diesen Gelegenheiten mehr über die lokalen Geschäftspraktiken zu erfahren. Dieses Wissen innerhalb der Organisation weiter zu verbreiten ist sehr wertvoll.   

Du bist selten im Büro bei Deinen Kolleginnen und Kollegen in Hanau - wie definierst Du für Dich Teamgeist?

Teamgeist zu erreichen und zu leben ist wirklich eine Kunst. Das ist etwas, was nicht einfach so gegeben ist, sondern es sollte täglich neu gesät und gepflegt werden. Es geht nicht immer darum einen Konsens zu erreichen, zumindest sehe ich das so. Es geht um Offenheit und Vertrauen und - trotz Hierarchien - gemeinsam nach Lösungen zu suchen, unterschiedliche Meinungen zu respektieren, zu kommunizieren, zu befähigen.  

Bei Dir sieht jeder Tag anders aus - hast Du auch feste Routinen und Rituale wie jemand, der jeden Tag ins gleiche Büro geht?

Jede Position, die ich hatte, hat in gewisser Weise meinen Tagesablauf beeinflusst. Ein "Ritual", blieb dabei immer: Es ist das frühe Aufwachen und - bei einer Tasse Kaffee - den Verkehr und die Wetterlage zu beobachten. Das hat mich schon mehrfach gerettet, weil ich so rechtzeitig das richtige Transportmittel zum Kunden, zum örtlichen Büro oder zum Flughafen wählen konnte.   

Welche Eigenschaften und Rahmenbedingungen muss man als Person mitbringen, um so wie Du arbeiten zu können?

Es gibt mehrere Grundvoraussetzungen für eine flexible Arbeitsweise. Eine davon ist die Selbstdisziplin. Wann fange ich an und - ebenso wichtig - wann höre ich auf. Sehr klare Kommunikation innerhalb des Teams, Klarheit über Erwartungen und starke Zielorientierung. Es ist wichtig, trotz des räumlich entfernten Arbeitens das Gefühl zu haben, Teil eines größeren Teams, einer größeren Organisation zu sein.